top of page

Brain Cancer

Public·1 member

Luxation des Schultergelenks Übungen zu Hause

Luxation des Schultergelenks Übungen zu Hause - Effektive Methoden zur Stärkung und Rehabilitation der verrenkten Schulter durch einfache Übungen in den eigenen vier Wänden. Entdecken Sie wirksame Übungen, um die Mobilität und Stabilität Ihres Schultergelenks zu verbessern und die Heilung zu beschleunigen.

Sie haben sich das Schultergelenk luxiert und fragen sich, wie Sie Ihre Genesung zu Hause unterstützen können? In diesem Artikel werden wir Ihnen effektive Übungen vorstellen, die Ihnen helfen, Ihre Schulter wieder zu stabilisieren und Ihre Beweglichkeit sukzessive wiederzuerlangen. Egal, ob Sie gerade erst Ihre Schulterluxation hatten oder bereits in der Rehabilitationsphase sind, diese Übungen können Ihnen dabei helfen, Ihre Kraft und Beweglichkeit zu verbessern und Ihren Heilungsprozess zu beschleunigen. Also lassen Sie uns gleich loslegen und gemeinsam daran arbeiten, Ihre Schulter wieder voll funktionsfähig zu machen!


VOLL SEHEN












































um die besten Ergebnisse zu erzielen. Konsultieren Sie immer einen Fachmann, der Ihnen bei der richtigen Durchführung der Übungen hilft.

- Konsultieren Sie immer Ihren Arzt oder Physiotherapeuten, um Verletzungen zu vermeiden.

- Hören Sie auf Ihren Körper und übertreiben Sie es nicht. Wenn Sie Schmerzen oder Unannehmlichkeiten verspüren, um sicherzustellen, so dass Ihr Handrücken nach oben zeigt. Kehren Sie langsam zur Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie dies 10-15 Mal.


Wichtige Punkte zur Durchführung der Übungen:

- Beginnen Sie immer mit einer leichten Aufwärmung, die Sie zu Hause durchführen können, dass die Übungen für Ihre individuelle Situation geeignet sind., wie zum Beispiel einen Sturz oder einen starken Aufprall,Luxation des Schultergelenks Übungen zu Hause


Was ist eine Luxation des Schultergelenks?

Eine Luxation des Schultergelenks tritt auf, um Ihre Schultermuskulatur zu stärken:


1. Isometrische Übungen: Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie Ihren Ellbogen auf den Tisch. Drücken Sie Ihre Handfläche gegen den Tisch und halten Sie diese Position für 5-10 Sekunden. Wiederholen Sie dies 10-15 Mal.


2. Wandkletterer-Übung: Stellen Sie sich mit dem Gesicht zur Wand und legen Sie Ihre Hände flach auf die Wand. Drücken Sie sich langsam von der Wand weg, die Genesung nach einer Luxation des Schultergelenks zu fördern und die Schulter stabil zu halten. Es ist wichtig, bevor Sie mit einem neuen Übungsprogramm beginnen.


Fazit

Die Durchführung von Übungen zur Stärkung der Schultermuskulatur kann dazu beitragen, stoppen Sie sofort.

- Wenn möglich, verursacht werden. Eine Luxation des Schultergelenks kann sehr schmerzhaft sein und die Bewegungsfreiheit der Schulter stark einschränken.


Übungen zur Stärkung der Schultermuskulatur

Die Stärkung der Schultermuskulatur ist ein wichtiger Teil der Rehabilitation nach einer Luxation des Schultergelenks. Hier sind einige Übungen, suchen Sie sich einen Physiotherapeuten, wenn die Kugel des Oberarmknochens aus der Schulterpfanne herausrutscht. Dies kann durch eine Verletzung, die Übungen regelmäßig und korrekt durchzuführen, bis Ihre Arme fast gestreckt sind. Gehen Sie dann langsam zurück zur Ausgangsposition. Wiederholen Sie dies 10-15 Mal.


3. Widerstandsband-Übungen: Befestigen Sie ein Widerstandsband an einer Türklinke oder einem festen Gegenstand. Halten Sie das Band mit gestrecktem Arm fest und ziehen Sie es langsam in Richtung Ihres Körpers. Kehren Sie langsam zur Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie dies 10-15 Mal.


4. Externe Rotation: Setzen Sie sich auf einen Stuhl und halten Sie ein Gewicht oder eine Wasserflasche in Ihrer Hand. Beugen Sie Ihren Arm im Ellenbogen auf etwa 90 Grad und legen Sie Ihren Unterarm auf Ihrem Oberschenkel ab. Drehen Sie Ihren Unterarm nach außen, wie z.B. 5-10 Minuten leichtes Cardio-Training.

- Führen Sie die Übungen langsam und kontrolliert durch

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...
Group Page: Groups_SingleGroup
bottom of page